WCd - Schmalspurbahn
Wilkau-Haßlau - Carlsfeld
Rothenkirchen (Vogtl) - Schönheide Süd
750 mm
12,80 km
Rothenkirchen (Vogtl) - Stützengrün 16.12.1893 - 01.02.1976
Stützengrün - Schönheide Süd 16.12.1893 - 01.01.1979
Besuche vom 09.Dezember 2001 und 02.& 03.April 2003.
Bahnhof Rothenkirchen (Vogtl) - km: 21,05 (21,73) (ab Wilkau Haßlau)
Siehe Saupersdorf - Rothenkirchen (Vogtl).
Nach der Bahnhofsausfahrt schmiegte sich die Schmalspurbahn links der Straße nach Aue,
der B169, an, folgte ihr einige hundert Meter durch den Ort und kreuzte diese am Ortsende.

Mit etwas Abstand zur Straße nach Schönheide verlief sie in südöstliche Richtung.

Nach einer Linkskurve wenig weiter war wieder die Fernstraße nach Aue erreicht, der bis
zum Stützengrüner Ortseingang auf eigenem Damm, hier mit ehemaliger Brücke, rechterhand
gefolgt wurde. Hier wurde die Grenze des Vogtlandes zum Erzgebirge überschritten.

Blick Carlsfeld. Für die Bahn mußten einige Felsarbeiten verrichtet werden.

Am Stützengrüner Ortseingang schwenkte man nach rechts weg, um die in Kürze folgende
Haltestelle zu erreichen. Zwischen Grundstücken und Feld ging es bis dorthin weiter.

Haltestelle Stützengrün - km: 23,50 (23,72)
Vor der Schönheider Straße in Stützengrün gelegen und diese nach der Ausfahrt kreuzend
steht auf dem Areal noch der inzwischen verputzte und angemalte Güterschuppen.

Blick zurück Richtung Wilkau-Haßlau nach Kreuzen der Straße entlang der sich in
Richtung Carlsfeld anschließenden 90-Rechtskurve.

Nach etwa 200 Metern folgte das "Große Stützengrüner Viadukt" über das Weißbachtal. Im
Vordergrund das östliche Widerlager, etwa in Bildmitte gegenüber befindet sich das westlich
gelegene Widerlager des ehemals 118,5 Meter langen Gerüstpfeilerviadukts.

Links das östliche, rechts das westliche Widerlager des einst auf 3 Pfeilern ruhenden Bauwerks.

Blick Wilkau-Haßlau von der westlichen Seite, im Hintergrund Stützengrün.
Wieder in Bildmitte das Gegenwiderlager, dem sich der gewaltige Damm anschließt.

Etwa 300 Meter weiter wurde diese Straßenbrücke unterquert. Auf der Carlsfelder Seite
wurde der folgende Einschnitt etwas zugeschüttet.

Blick von der Brücke entlang des sich in Richtung Wilkau-Haßlau entfernenden Bahndamms.
weiter zu Teil 2
zurück zu stillgelegt
home