Trusetalbahn
Wernshausen - Trusetal
750 mm
8,95 km
25.07.1899 - 31.12.1968
Besuche vom 25.März 2000 und 27.April 2007.

Blick Wernshausen. Die Schmalspurbahn einst rechts der Straße.

Haltepunkt Winne: km: 4,50
Kurz vor dem Ortsausgang, gegenüber dem Winnegut, hielten die Züge.

Nachdem Winne verlassen ist folgte die Trusebahn dem Verlauf der Straße nach Nordosten.

Zwischen Winne und Wahles.

Eine Schwelle schaffte es auf die andere Straßenseite.

Blick Wernshausen. Wahles ist erreicht. Nach wie vor und unverändert befand sich
das Schmalspurgleis auf der gegenüberliegenden Seite der Chaussee von Ölmühle.

Haltepunkt Wahles - km: 6,20
In Höhe der Gaststätte wurde in Wahles gestoppt. Die Bushaltestelle fand hier ihren Platz.

Blick Wernshausen. Blick durch den oberen Teil von Wahles vom Ortsausgang.

Gleich hinter Wahles mußte man für die Schmalspurbahn einen eigenen und etwas
erhöhten Bahndamm errichten, der aber natürlich auch immer an der Straße entlanglief und
heute noch sehr gut erkennbar ist.

Blick Wernshausen. Am Ortseingang Trusen wurde die Trasse wieder an die Straße herangeführt.
weiter zu Teil 4
zurück zu Teil 2
zurück zu stillgelegt
home