Kleinbahnen der Kreise Ost-
und Westprignitz / Pollo
Lindenberg - Kreuzweg - Glöwen Klbf
750 mm
16,06 km
Lindenberg - Kreuzweg 02.07.1912 - 31.12.1967
Kreuzweg - Glöwen 15.07.1900 - 31.12.1967
Besuche 26.Juli, 24.August, 14.+25.Oktober & 02.November 2000, 24.November 2001,
24.Februar 2003, 24.Juni 2005 und 27.März 2008.

Neben Schienenschrauben und Haltern konnten noch einige Schienennägel
nur auf dem letzten Kilometer gefunden werden.

Einfahrt in Klein Leppin.

Nach einer letzten Straßenquerung war der Bahnhof erreicht.

Haltepunkt Klein Leppin - km: 30,78
Außer der weiter hinten noch vorhandenen Ladestraße blieb auch hier nichts stehen.

Vom Haltepunkt zweigte ein Anschlußgleis zu den Mühlenwerken ab.

Anschluß Mühlenwerke
Vor dem Werk mit Blick zurück Richtung Bahnhof.

Das Streckengleis nach Glöwen überquerte kurz hinter Klein Leppin zwei Fließe
mittels kurz hintereinander folgenden Brücken.

Die zweite der Brücken.

Nur wenig darauf öffnet sich der Mischwald vor einem weiteren Feuchtgebiet.
Auch hier sind am Boden ehemalige Baulichkeiten einer Überführung erkennbar.

Diese Feuchtwiese wurde vom "Pollo" mittels Damm überquert.

Haltepunkt Schwanensee - km: 31,85
Es folgte der Haltepunkt Schwanensee im weiteren Verlauf nach Süden.
weiter zu Teil 5
zurück zu Teil 3
zurück zu stillgelegt
home