Rübenbahn
Neubukow - Bastorf

900 mm
14,4 km
Neubukow-Ow - Blengow 06.10.1890 - 1948 (Reparation)
Blengow - Bastorf 1894 - 1948 (Reparation)
Besuch vom 20.März 2005.

Umladebahnhof Neubukow-Ow (Obere Weiche) - km: 0,0
Zwei Kilometer südwestlich Neubukows begann, an der Hauptbahn Wismar - Rostock
gelegen, eine einst nur zur Rübensaison betriebene Schmalspurbahn. Der als "Obere Weiche"
bezeichnete Umladebahnhof war Ausgangspunkt der 900mm Bahn nach Bastorf.

Blick Rostock. Die mächtige Laderampe, von der die Zuckerrüben in Regelspurwaggons
umgekippt wurden, überlebte die letzte Sanierung der Normalspurbahn.

Zur Umladung wurden die Rübenwaggons auf die Rampe rangiert.

Blick von der Rampe über den Schmalspurbahnhof, an dessen Ende sich einst Lok- und
Wagenschuppen, und Verladerampe für Schmalspurfahrzeuge auf die Regelspur befanden.
Von rechts erreichte das Streckengleis den Umladebahnhof.

Blick Rostock in Höhe der ehemaligen Baulichkeiten.

Überbleibsel am Schmalspurbahnhof.

Ein Personenzug nach Rostock passiert die heute entfernte einstige Verladerampe für
Schmalspurfahrzeuge auf Regelspur im Jahre 1998. Photo: Peter Wilhelm.

Erkennbar der an der Rampe montierte Puffer. Photo: Peter Wilhelm.

Die Ausfahrt nach Bastorf. Während es geradeaus auf die Rüben-Verladerampe geht,
verläßt das Streckengleis mittels Linkskurve nach Norden den Umladebahnhof.

Die ersten paar hundert Meter verliefen durch Waldgebiet weiter.
weiter zu Teil 2
zurück zu stillgelegt
home