Mügelner Schmalspurnetz
Mügeln (b Oschatz) - Neichen
750 mm
23,94 km
Mügeln (b Oschatz) - Nebitzschen 01.11.1888 - heute
Nebitzschen - Wermsdorf 01.11.1888 - 30.09.1972
Wermsdorf - Mutzschen 01.11.1888 - 01.01.1970
Mutzschen - Neichen 01.11.1888 - 01.07.1968
Besuch vom März 2002.

Bahnhof Gröppendorf - km: 17,11
Am Ortseingang. Es wurde hier zum Gedenken ein Bahnhofsschild aufgestellt,
welches aber mittlerweile leider schon wieder umgekippt ist.

Nach einer Linkskurve geht es parallel zu einem Feld weiter.

Hier, auf freier Strecke neben dem Feld, stehen noch Brückenwiderlager herum.

Mahlis ist erreicht.

Bahnhof Mahlis - km: 19,29
Blick Mügeln über den Bahnhof. Vorne ein Gleisrest vor der Rampe.

Die Wartebude von Mahlis

Noch einmal das Gleis, das in Richtung Rampe und zur ehemaligen
Dorfgenossenschaft Mahlis führt. Vor letzterer liegen noch 2 Gleisreste.

Hinter Mahlis, Richtung Wermsdorf, wird eine große Wiese überquert.
Etliche Schwellen wurden hier liegengelassen.

Blick Mügeln. Eine Links-Rechts-Kurve folgt.
Kurz darauf wurde die Liptitz-Wermsdorfer Straße gekreuzt.
Dann endet der Damm. Um 1984 entstand hier der Döllnitzsee-Staudamm,
die Bahntrasse liegt nun sozusagen unter Wasser.

Bahnhof Reckwitz - km: 22,00
Ungefähr auf dem Bahnhofsgelände steht jetzt der Damm des Döllnitzsees,
der in Folge des Staudammbaus angelegt wurde.
weiter zu Teil 4
zurück zu Teil 2
zurück zu stillgelegt
home