Mecklenburg Pommersche
Schmalspurbahn - MPSB
Uhlenhorst - Gellendin
600 mm / 19,1 km / 27.04.1893 (06.07.1895) - 1945 (Reparation)
Abzweig Putzar
600 mm / 4,3 km / 01.11.1908 - 1945 (Reparation)
Abzweig Schwerinsburg
600 mm / 2,7 km / 27.04.1893 - 1945 (Reparation)
Abzweig Ducherow
600 mm / 6,9 km / 01.09.1897 - 1945 (Reparation)
Besuche vom 07.Juni und 22.Dezember 2003.
Zurück zur Strecke von Uhlenhorst nach Gellendin.

Der zur Straße umfunktionierte Damm hinter dem Abzweig nordwärts Richtung Gellendin.

Nordwestlich, entlang Feldern, der Blick über ein verschneites Pommern.

Haltepunkt Dargibell - km: 15,3
Der lag vor der von Dargibell nach rechts nach Kagendorf führenden Straße.

Haltepunkt Kagendorf - km: 16,1
Blick Uhlenhorst. Nicht weit hinter Dargibell befand sich schon die nächste Station.
Der einst von Pelsin nach links nach Kagendorf führende Weg ist untergepflügt.

Im bald folgenden Waldgebiet links der Straße die MPSB-Trasse.

Der letzte gute Kilometer verlief wieder nordwärts Gellendin entgegen.

Blick Uhlenhorst. Einfahrt in Gellendin. Etwas weiter rechts dürfte das Gleis gelegen haben.

Durch Gellendin. Hier traf die bis 1969 betriebene MPSB-Linie aus Wegezin-Dennin,
siehe Wegezin-Dennin - Gellendin - Anklam, auf die 1945 abgebaute Linie aus Uhlenhorst.

Haltepunkt Gellendin - km: 19,1
Wenig weiter, in der Ortschaft, muß sich einmal der Haltepunkt befunden haben.
Weiter nach Anklam siehe Wegezin-Dennin - Gellendin - Anklam.
zurück zu Teil 4
zurück zu stillgelegt
home