Glöwen - Havelberger Schmalspurbahn
Glöwen - Havelberg
750 mm
9,30 km
03.09.1948 - 26.09.1971
Bis 1945 regelspurig (Abbau als Reparation).
Besuch vom 26.Juli 2000.
Zum Pollo auf der gegenüberliegenden Bahnseite siehe Lindenberg - Glöwen.

Bahnhof Glöwen - km: 0,00
Auf dem Grün in der Mitte befand sich einst der Personenbahnsteig. Die Gleisreste sind regelspurig.

Blick Empfangsgebäude.

Dieser halbierte Personenwagen ist neben dem Bahnhof abgestellt.

Gleisrest zwischen Glöwen und Nitzow - Blick Glöwen.


Alte Laderampe mitten im Forst am militärischen Sperrgebiet.

Bahnhof Nitzow - km: 4,00

Haltepunkt Dahlen - km: 5,50
Nach rechts zweigte hier einmal der Ziegeleianschluß ab, weiter geradeaus befand sich der Haltepunkt.

Blick Toppel.

Bahnhof Toppel - km: 7,10
Hinter Toppel beginnt das Gefälle Richtung Havel-Niederung.

Durch Havelberg führt ein Damm bis zum Endbahnhof.


Endbahnhof Havelberg - km: 9,30
Am Lokschuppen, links steht der Kohlebansen, rechts der Wasserturm.

Das Empfangsgebäude gleisseitig.
zurück zu stillgelegt
home