Spreewaldbahn
Straupitz - Byhlen - Lieberose-Anschluß
1000 mm
23,62 km
Byhlen - Lieberose Stadt 29.05.1898 - 18.10.1964
Lieberose Stadt - Lieberose Anschlußbahnhof 29.05.1898 - 28.09.1952
Besuch vom 4.Oktober 2001.

Blick Straupitz an der Ortsumfahrung von Lieberose-Stadt.

Der "Lieberoser Fließ" wird schließlich überquert.

Anschließend endet der Damm. Er wurde die nächsten Kilometer umgepflügt.
Erst hinter der Lieberose - Jamlitzer Straße findet man wieder die Spuren.
Haltepunkt Blasdorf - km: 20,6

Die Brücke über den Abfluß vom Raddusch-See ist noch immer,
auch 49 Jahre nach der Stillegung, schön erhalten mit Schwellen und Kleineisenteilen.

Die Querung eines Sees vor der Haltestelle Jamlitz 1989.

Haltestelle Jamlitz - km: 22,0
Blick vom Haltepunkt Richtung Lieberose-Anschlußbahnhof.

Die "Polterbrücke" - die letzte vor dem Endbahnhof.

Endbahnhof Lieberose-Anschluß (heute Jamlitz) - km: 23,62
Gelegen an der Regelspurbahn Cottbus - Frankfurt/Oder.
Den Namen Jamlitz erhielt dieser Bahnhof erst nach der Stillegung der Spreewaldbahn.
Links vor dem großen EG befanden sich die Anlagen der Schmalspurbahn.

Blick vom Schmalspurteil zum Empfangsgebäude.

1989 gab es hier noch regelspurigen Güterverkehr am Sägewerk.
zurück zu Teil 1
zurück zu stillgelegt
home