Spreewaldbahn
Straupitz - Goyatz
1000 mm
13,88 km
29.06.1898 - 04.01.1970
Besuche vom 15.April 1989 und 24.August 2001.

Zwischen Waldow und Siegadel wurde der Staatsforst Lübben durchfahren.
Hier liegen noch etliche Schwellenreste herum.



Der Forst wird nach circa 2 Kilometern verlassen, hinten kommt Siegadel in Sicht.
Der Bahndamm führt von der Betrachterposition halb rechts weg und erreicht das Waldstück
hinten rechts des Ortes mittels einer Linkskurve.

Vor Siegadel schwenkt die Bahn in einer großen 100° Rechtskurve zur Straße nach Goyatz ab.

Haltepunkt Siegadel - km: 9,93
Links der Straße - Blickrichtung Siegadel.

Vom Haltepunkt Siegadel führt die Bahn bis zum Endbahnhof immer rechts neben der Straße entlang.
Hier steht noch dieser Kilometerstein.

Ungefähr im Jahre 2000/2001 soll auf dem Bahndamm zwischen Siegadel und Goyatz eine Munitionssuche
stattgefunden haben, weil es im Krieg wohl einen Angriff auf einen Munitionszug gegeben haben soll.
Bei der Suche wurde die Trasse umgegraben und alles Metall entfernt. Hier jedoch blieb der Damm verschont.


Die Einfahrt in den Endbahnhof.

Endbahnhof Goyatz - km: 13,88

Einen Packwagen hat man heute zur Erinnerung auf ein paar Meter Gleis vor das EG gestellt.
Der Güterschuppen wurde abgerissen.
zurück zu Teil 1
zurück zu stillgelegt
home