Spreewaldbahn
Lübben Hbf - Straupitz
1000 mm
20,38 km
Lübben Hbf - Straupitz 29.05.1898-24.09.1967
Besuch vom 29.August 2001.

Blick Neuzauche.
Auch hier kann man noch ein paar vergessene Schwellen im Weg finden.

Nachdem die B 320 überquert wurde, ging es durch einen etwas entfernten Ortsteil von Neuzauche.
Blick aus Richtung Straupitz, links der Damm.

Anschließend wurde noch eine Wiese überquert.
Hinten nur ganz schwach erkennbar, die Kirche von Straupitz.

Die letzten Meter in Straupitz. Davor mußte der Damm Ackerfläche weichen.
Am Ende der Eisenbahnstraße beginnt der Straupitzer Bahnhof.

Die Rückseite des einstigen Bahnbetriebswerk Straupitz.
Rechts von diesem befand sich die Einfahrt aus Richtung Lübben.
Die Goyatzer Strecke hingegen erreichte den Bahnhof links des Gebäudes.

Bahnhof Straupitz - km: 20,38
Das BW Straupitz mit den Lokschuppen.
Eine ex polnische Px 48 und Schmalspurwagen stehen auf dem Gelände.

Der VT-Schuppen für den "Fliegenden Spreewälder".

Das Straupitzer Empfangsgebäude 1991.

Hier befanden sich einst die Gleise und Bahnsteige.

99 52-12 auf dem Bahnhofsgelände. Gattung Gw - Baujahr 1897.
Strecke nach Goyatz siehe Straupitz - Goyatz.
Strecke nach Cottbus bzw. Lieberose siehe Straupitz - Byhlen - Cottbus.
zurück zu Teil 3
zurück zu stillgelegt
home